0

Vollkorndinkelbrötchen vom Grill

by

2016-06-07-Vollkorndinkelbroetchen-web

Auf der Suche nach einem Rezept für knusprige Dinkelbrötchen bin ich auf den Vollwertblog gestoßen. Hier ist der Link zum Rezept!

Nach einigen Versuchen ist der folgende Weg für mich der Beste:

Ich bereite den Teig am Abend vorher und stelle ihn über Nacht in den Kühlschrank. Dazu mahle ich die Hälfte oder ein Drittel des im Rezept angegebenen Dinkels im Thermomix, füge die übrigen Zutaten entsprechend hinzu und lasse den Teig 2-3 Minuten kneten.

Mit etwas Mehl an den Händen forme ich morgens dann erst kleine Kugeln aus dem Teig und drücke sie etwas platt. Den Gas-Grill mit einem Pizzastein habe ich bereits vorgeheizt. Die Teiglinge auf den Pizzastein legen und dann 20 Minuten mit geschlossenem Deckel backen. Nach der Hälfte der Zeit stelle ich die Temperatur etwas runter. Wie im Rezept angegeben besprühe ich die Brötchen mit Wasser. Früher in der Backstube meiner Eltern hat man dazu sogar etwas Stärke in das Wasser gemacht und die noch heißen Brötchen damit abgestrichen, was angeblich mehr Glanz gibt?

Am liebsten mache ich etwas flachere Brötchen, denn diejenigen, die übrig sind, packe ich in Alufolie ein, dann in einen Gefrierbeutel und ab damit in das Tiefkühlfach. Morgens dann einfach auf oder am besten in den Toaster (deshalb flach!!!). So hat man dann noch etwas länger leckere, knusprige und gesunde Brötchen.

 

0

Spargelzeit – schnell und einfach, ohne großen Aufwand!

by

2015-05-05-web4

So esse ich Spargeln derzeit am liebsten … auch weil es schnell geht, wenig Arbeit macht und man nur eine große oder kleine Pfanne braucht, je nachdem wieviel Portionen man kocht …
2015-05-05-web1

Die geschälten Kartoffeln in Scheiben schneiden und in die Pfanne mit zerlassener Butter oder Öl legen …

2015-05-05-web2

Da es am wenigsten Arbeit macht und noch dazu am besten schmeckt, kaufe ich gerne Spargelspitzen. Man kann aber auch normale Spargeln nehmen und sie klein schneiden … einfach auf die Scheiben legen und evtl. noch ein Stück Butter dazu wenn später keine Soße dazu gegessen wird.

2015-05-05-web3

Deckel drauf und 15 Minuten bei 3/4 Plattenstärke, also z.B. Stufe 8 bei 12 möglichen Stufen …

2015-05-05-web4

Auf den Teller geben, würzen und je nach Belieben mit Soße, Parmesan, Schinken, Fleisch oder einem Rohkostsalat genießen …

2015-05-05-web5

Hat man noch Reis vom Vortag übrig, kann man den ebenfalls zusammen mit den Kartoffeln und dem Spargel in der Pfanne braten …

1 2 3 4 5 13 14